Botoxbehandlung

Faltenbehandlung

Gesichtsfalten

Was kann man gegen Falten im Gesicht tun? Mit der ästhetischen Korrektur von unschönen Gesichtsfalten, Sonnenschäden der Haut und Volumenaufbau ist heute mit großem Erfolg möglich. Ein Auswahl des richtigen Behandlungskonzepts und die Kombination von mehreren Verfahren leistet beste Ergebnisse in der ästhetischen Dermatologie. Die sanfte Faltenbehandlung erspart in vielen Fällen den radikalen Weg eines operativen Eingriffs oder einer Schönheitsop mit langer Ausfallzeit. Nichtinvasive Behandlungsmethoden sind hier die erste Wahl.

 

Welche Arten von Gesichtsfalten gibt es?

Falten im Gesicht entstehen mit zunehmendem Alter bei jedem Menschen.
Einige Menschen haben schon mit 25 Jahren Augenfältchen, andere bilden erst 50 Jahren Knitterfalten um den Mund.


Glabella Falte im Gesicht

Glabella Falte

Die sogenannten Zornesfalten zwischen den Augenbrauen entstehen durch eine Anspannung der mimischen Muskulatur zB. bei Sonneneinwirkung beim Autofahren, am Bildschirm oder bei Stress und Ärger. Sie führen zu einem finsteren, angespannt und böse wirkendem Gesichtsausdruck. Mit einer Botoxbehandlung zur Entspannung der Gesichtszüge und ergänzenden Auffüllung einer tieferen Glabellafalte mit Hyaluronbehandlung können Zornesfalten behandelt werden.


Stirnfalten im Gesicht

Stirnfalten

Die horizontalen Falten im Stirnbereich entstehen durch das Zusammenziehen des Stirnmuskels beim Anheben der Augenbrauen. Zur Glättung der Stirnquerfalten kann eine Botoxbehandlung ideal sein. Bei zusätzlicher Neigung zu Schlupflider und ausgeprägten Falten ist oftmals eine Fillerbehandlung eine sinnvolle Methode zur Glättung der Stirnfalten.


Falten im Augenbrauenbereich

Augenbrauenfalten und Schlupflider

Falten im Bereich der Augenbrauen und Augenlider sind meistens statische Schlaf-Falten, die sogenannten Sleepy-Lines oder auch Komma-Falten.Hier hilft eine Unterfütterung mit Hyaluronsäure. Bei altersbedingten Schlupflidern kann ohne operativen Eingriff zusätzlich ein Open-Eye-Effekt mit einer gezielten Botoxbehandlung erzielt werden und mithilfe einer Hyaluronbehandlung durch Volumenzugabe entlang der Augenbraue die hängende Partie geliftet werden.


Krähenfüsse im Gesicht

Augenfalten Krähenfüsse

Als Krähenfüße werden die Falten rund ums Auge bezeichnet. Sie entstehen oft schon in frühen Jahren durch das Zusammenziehen des Augenringmuskel z.B. beim Lachen und bei starker Sonneneinstrahlung. Mit einer Botoxbehandlung können Augenfalten intensiv geglättet werden. Je nach Dosierung der Botoxbehandlung ist die Intensität des Effektes gut steuerbar und die Natürlichkeit Ihres Lachens bewahrt werden. Für ganz Vorsichtige oder aber auch bei tiefen Krähenfüßen ist alternativ eine Auffüllung der Augenfalten mit Hyaluronsäurefillern ohne Einschränkung des mimischen Gesichtsausdrucks möglich. Mit zunehmendem Alter oder auch bei Gewichtsreduktion kommt es oft durch eine Volumenabnahme der Wangenpartie zu Verstärkung der Falten der Augenpartie. Hier kann ein sogenanntes 8-Punkte Lifting mit Hyaluronsäure verlorenes Wangen-Volumen  wiederherstellen und indirekt die Krähenfüße aufpolstern.


Nasolabialfalte

Nasolabialfalten

Als Nasolabialfalte wird die Falte zwischen Nasenflügel und Mundwinkel bezeichnet. Mit zunehmenden Alter sackt das Fettgewebe der Wangenpartie bedingt durch die Schwerkraft nach unten und zur Mitte des Gesichtes und führt zu einer Verstärkung der Nasolabialfalte. Eine direkte Auffüllung der Nasolabialfalte im Rahmen einer Hyaluronbehandlung führt zu einer sofort sichtbaren Verbesserung der Falte. Zusätzlich kann eine Volumenbehandlung der Wangen mit Hyaluronsäure die Gesichtszüge wieder nach oben liften und somit indirekt die Nasolabialfalte verbessern.Diese Methode wird auch als 8-Point-Lift bezeichnet und bewirkt ein besonders natürlich wirkendes Ergebniss.


Periorale Falten

Periorale Falten, Oberlippenfalten, Plissefältchen

Als perioralte Falten werden sämtliche Falten des Mundbereiches bezeichnet. Sie entstehen durch das Zusammenziehens des Ringmuskeln um den Mund herum. Insbesondere die Oberlippenfältchen die sogenannten Plisse- oder Raucherfalten wirken oft störend. Bei leichten beginnenden Fältchen reicht oft schon die Muskelentspannung durch eine Botoxbehandlung der Mundpartie. Bei tieferen Falten im Mundbereich oder auch bei zusätzlichem Wunsch einer Lippenverschönerung durch zusätzliches Lippenvolumen ist eine Hyaluronbehandlung die geeignete Methode. Dank modernster Kanülentechnik beim Unterspritzen mit Fillern kann die Mundpartie schonend, schmerz- und hämatomfrei besonders natürlich wirkend verjüngt werden.


Mundwinkelfalten

Mundwinkelfalten, Marionettenfalte, Merkelfalte

Als Mundwinkel- oder Marionettenfalten werden die Falten vom Mundwinkel Richtung Kinn bezeichnet. Die herabhängenden Mundwinkel lassen das Gesicht oft mürrisch, traurig und schlaff wirken. Durch eine Botoxbehandlung kann der Muskel, der den Mundwinkel nach unten zieht geschwächt werden. Zusätzlich können die Marionettenfalten mit einer Hyaluronbehandlung aufgefüllt und verbessert werden. Zeigen sich zusätzlich erschlaffte Gesichtszüge seitlich des Mundes und im Kinnbereich ist das Anheben der Mundwinkel und sogar der gesamten Wangenpartie mithilfe einer Hyaluronbehandlung der Wangen in Form eines 8 Punkte Liftings eine sinnvolle Ergänzung zur dreidimensionalen Gesichtsverjüngung.


Öffnungszeiten

Montag - Freitag
Sonntag

09:00 - 18:00 Uhr
geschlossen


Beratungstermin

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin.
Termin vereinbaren

Infomaterial

Gerne schicken wir Ihnen Infomaterial zu.
Infomaterial anfordern